Startseite Adressen Allgemein Alpin Ausbildung Alpin/SB Ski-Touren Biathlon Rollski Skisprung Langlauf Umwelt nordic activ DSV-Skischulen Kampfrichter Datenschutzerklärung13. November 2018 20:50:19
NSV bei Facebook
Navigation
Artikel
Aus- und Fortbildung Alpin / Snowboard
Wettkampftermine / Ausschreibungen / Ergebnisse
Vereine
Wetter - Webcam
News Kategorien
WebLinks
Fotogalerie

Kontakt
Impressum
Login
Letzte Artikel
Der Sprung meines Le...
Komplette und einhei...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Skike
Tour de Harz 2018/19
HarzerZwergenCup
Wetter LLZ Sonnenberg
Weather-Widget
WebCam Sonnenberg
DSV


DSV Skiversicherungen
Sportolino
Sportolino.de - Ski, Heimtrainer, Trekking, Sport!
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
Auftakt zur Tour de Harz 2018/19
Langlauf
Auftakt zur Tour de Harz 2018/19
Neue Streckenrekorde bei den Wernigeröder Bergmeisterschaften
Zum dritten Mal in Folge startete in diesem Jahr die Tour de Harz mit den Wernigeröder Bergmeisterschaften. Dabei stellte sich den Teilnehmern gleich zu Saisonbeginn wieder eine schwere Hürde in den Weg. 3000 m mit etwa 220 Höhenmetern hatten die Athleten zu bewältigen, die älteren Schülerklassen hatten ihr Ziel bei 1600 m, die jüngeren bei 600 m. Vor allem die zweite Hälfte der Strecke von der Wernigeröder Himmelpforte auf den Schwengskopf verlangte den Läufern wieder alles ab.
Wie auch in den Vorjahren herrschten beste Laufbedingungen bei Sonnenschein. Die Ergebnisse spiegeln das erfreulich gute Niveau bei den Skilangläufern aus Sachsen-Anhalt und Niedersachsen wieder. So gab es sowohl bei den Herren als auch bei den Frauen einen neuen Streckenrekord zu verzeichnen. Während Fabian Hartig von Eintracht Braunschweig die alte Bestmarke von Thomas Kühlmann um lediglich eine Sekunde unterbot, war es bei Alina Celine Rippin vom Ausrichter NSV Wernigerode mit einer Minute doch eine erhebliche Steigerung, die zudem noch in der Klasse u16w aufgestellt wurde. Aber auch in allen anderen Altersklassen konnte das Niveau des Vorjahres durchweg gehalten oder sogar verbessert werden.
Erfreulich war außerdem der erneute Teilnehmerrekord. 238 Teilnehmer kamen in diesem Jahr ins Ziel. Dies war auch dem Umstand geschuldet, dass einige Verbandsfremde den Weg nach Wernigerode gefunden haben. Vornehmlich ist hier die LG Braunschweig mit Ihrem Nachwuchslaufteam zu nennen, dass vor allem in der Spitze der Nachwuchsklassen für eine deutliche Bereicherung sorgte.


Foto: Martin Rejzek

Zur Übersichtsseite mit allen Ergebnissen und Terminen
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
DSV
DSV aktiv Skiversicherung
NSV - Geschäftsstelle - Am Rathaus 3 - 38678 Clausthal-Zellerfeld - Tel: 05323 9872440 - NSV-Buero[at]t-online.de