Startseite Adressen Allgemein Alpin Ausbildung Alpin/SB Ski-Touren Biathlon Rollski Skisprung Langlauf Umwelt nordic activ DSV-Skischulen Kampfrichter19. April 2018 23:26:42
NSV bei Facebook
Navigation
Artikel
Aus- und Fortbildung Alpin / Snowboard
Wettkampftermine / Ausschreibungen / Ergebnisse
Vereine
Wetter - Webcam
News Kategorien
WebLinks
Fotogalerie

Kontakt
Impressum
Login
Letzte Artikel
Der Sprung meines Le...
Komplette und einhei...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Skike
Tour de Harz 2017/18
HarzerZwergenCup
Wetter LLZ Sonnenberg
Weather-Widget
WebCam Sonnenberg
DSV


DSV Skiversicherungen
Sportolino
Sportolino.de - Ski, Heimtrainer, Trekking, Sport!
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
150 Jugendliche trainieren für Olympia
Jugend Trainiert für Olympia150 Jugendliche trainieren für Olympia
Zwei Harzer Schulen in Sonnenberg am Start – Skiclub St. Andreasberg sorgt für gute Wettkampfbedingungen

St. Andreasberg. 150 Mädchen und Jungen aus Bremen und Niedersachsen kämpften jetzt im Langlauf- und Biathlonstadion auf dem Sonnenberg um die Fahrkarten ihrer Bundesländer zum Deutschlandfinale im Skilanglauf von Jugend trainiert für Olympia in Schonach. Dabei sahen die Zuschauer trotz trüber und vernebelter Landschaft reichlich Schnee und schönen Langlauf-Skisport.
Fleischhacker zeigt eine Steigerung
SkispringenFleischhacker zeigt eine Steigerung

Skispringer Carl Fleischhacker vom WSV Braunlage hat beim 2. DSV MILKA Schülercup zwei gute Wettkämpfe gezeigt. Bei der Veranstaltung in Oberwiesenthal, die aufgrund der schwierigen Witterungsverhältnisse von Geyer verlegt wurde, landete er im vorderen Mittelfeld.
Zunächst belegte er in der Schülerklasse S 12 nach Sprüngen auf 40,5 und 39,5 Meter den 16. Platz.
An dem Wettkampf nahmen 25 Skispringer aus verschiedenen Landesverbänden teil. Besser lief es am zweiten Wettkampftag, als er mit 38 und 41 m auf Rang 14 sprang.
Ski alpin: Ein Braunschweiger gewinnt Eckold-Pokal
AlpinBerg-Wechsel wirkt sich positiv aus
Ski alpin: Ein Braunschweiger gewinnt Eckold-Pokal
Aufatmen bei Susanne Duderstaedt, der Vorsitzenden des SC St. Andreasberg und ihren vielen Helfern: Der Saisonauftakt der alpinen Skirennläufer des Niedersächsischen Skiverbandes (NSV) war geglückt.
Von Vorteil erwies sich dabei die Entscheidung, vom Matthias-Schmidt-Berg zum Nordhang des Wurmbergs gewechselt zu sein, auch wenn der Gang viel Stress nach sich zog. Trotz der Schäden, die das Sturmtief „Friederike“ anrichtete, wurden die Rennen über die Bühne gebracht – ganz zur Freude der zahlreichen Teilnehmer aus Norddeutschland und dem benachbarten Hessen.
Dank guter Strecke: Harzer Skilangläufer sichern sich viele Titel
LanglaufDank guter Strecke: Harzer Skilangläufer sichern sich viele Titel
Landesmeisterschaften im Skiathlon auf Sonnenberg

Der Hüttenröder SV hat am Samstag die Landesmeisterschaften im Skiathlon im Landesleistungszentrum Sonnenberg ausgetragen. Aufgrund des Schneefalls von fast 30 Zentimetern in der vorangegangenen Nacht waren die Strecken über 1,2 Kilometer für die Jüngsten bis hin zu den 16 Kilometern für die Herren in einem hervorragenden Zustand.
Dafür hatte das Team vom Leistungszentrum mit Peter Riquier, Frank Spengler und Hinrich Schüller gesorgt, die am Freitag noch die Strecken von den umgestürzten Bäumen vom Sturm „Friederike“ befreit hatten.
Jugend Trainiert für Olympia 2018
Jugend Trainiert für OlympiaJugend trainiert für Olympia 2018

Am 23. und 24. Januar fand im LLZ Sonnenberg der Landesentscheid der Bundesländer Niedersachsen und Bremen statt.

Die Ergebnisse sind jetzt abrufbar.
Harzer Zwergencup 2018 startet bei besten Bedingungen
AlpinHarzer Zwergencup 2018 startet bei besten Bedingungen

Die gute Schneelage im Oberharz lässt die Herzen der (Renn-)Kinder höherschlagen: Am kommenden Samstag, 20.1.2018, startet das erste von insgesamt sechs Zwergencup-Kinderrennen am Nordhang des Wurmberges in Braunlage. Ausrichtender Verein ist der SC St. Andreasberg. Am Sonntag, 21.1.2018 findet schon das zweite Zwergencup-Rennen statt; dieses Mal am Wurmberger Walpurgishang. Ausrichter ist dann der LSKW Bad Lauterberg.
Schüler wollen Tickets für Schonach lösen
Jugend Trainiert für OlympiaSchüler wollen Tickets für Schonach lösen
Landesentscheid bei „Jugend trainiert für Olympia“
St. Andreasberg. In der nächsten Woche ist es soweit: 200 Schüler aus Niedersachsen und Bremen wollen im Biathlon-Stadion in Sonnenberg die Fahrkarten für das Bundesfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Skilanglauf lösen. Bei diesem Landesentscheid sind Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahren am Start.
Harzer Trümpfe stechen wieder
BiathlonHarzer Trümpfe stechen wieder
Biathleten feiern durch Merle Leuner und Danilo Riethmüller zwei Tagessiege beim Deutschlandpokal
Eingeschränkte Trainingsmöglichkeiten und viel Reisestress haben die Biathleten des Niedersächsischen Skiverbandes beim dritten Deutschlandpokal des Winters nicht stoppen können: In Hochfilzen (Österreich) gab es zwei Tagessiege zu feiern.
„Das war ein gutes Wochenende“, bilanzierte Verbandstrainer Rico Uhlig, „die Trümpfe haben gestochen.“
Beim weiblichen Nachwuchs überzeugte erneut Merle Leuner, die nach dem Sieg beim Crosssprint in der Vorwoche in Martell (Südtirol) sich diesmal auch dank einer starken Schießleistung den obersten Podestplatz im Einzelrennen sicherte.
Merle Leuner läuft im Finale überragend
BiathlonMerle Leuner läuft im Finale überragend
Biathletin des SC Buntenbock gewinnt mit großem Vorsprung im Deutschlandpokal – Riethmüller siegt doppelt


Nach den durchwachsenen Leistungen bei den Wettkämpfen in Martell (Südtirol) im Dezember haben es die Nachwuchsbiathleten des Niedersächsischen Skiverbandes (NSV) deutlich besser gemacht. Bei der zweiten Station des Deutschlandpokals in Notschrei im Schwarzwald sicherten sich die jungen Skijäger aus dem Harz drei Siege und einen zweiten Platz. Außerdem gab es vier Ergebnisse in den Top Ten.
Seite 4 von 22 < 1 2 3 4 5 6 7 > >>
DSV
DSV aktiv Skiversicherung
NSV - Geschäftsstelle - Am Rathaus 3 - 38678 Clausthal-Zellerfeld - Tel: 05323 9872440 - NSV-Buero[at]t-online.de