Startseite Adressen Allgemein Alpin Ausbildung Alpin/SB Ski-Touren Biathlon Rollski Skisprung Langlauf Umwelt nordic activ DSV-Skischulen Kampfrichter Datenschutzerklärung17. August 2018 23:22:34
NSV bei Facebook
Navigation
Artikel
Aus- und Fortbildung Alpin / Snowboard
Wettkampftermine / Ausschreibungen / Ergebnisse
Vereine
Wetter - Webcam
News Kategorien
WebLinks
Fotogalerie

Kontakt
Impressum
Login
Letzte Artikel
Der Sprung meines Le...
Komplette und einhei...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Skike
Tour de Harz 2018/19
HarzerZwergenCup
Wetter LLZ Sonnenberg
Weather-Widget
WebCam Sonnenberg
DSV


DSV Skiversicherungen
Sportolino
Sportolino.de - Ski, Heimtrainer, Trekking, Sport!
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
Hildebrand überrascht im Sprint
BiathlonHildebrand überrascht im Sprint
Die Biathletin ist imWeltcup als Zweite auf das Podest gelaufen

Kontiolahti. Erst machte Franziska Hildebrand ihrem Olympia-Frust mit Kritik am Bundestrainer Luft, dann fehlten der dienstältesten deutschen Biathletin gerade einmal 0,5 Sekunden zum dritten Weltcup-Sieg der Karriere. Die am Schießstand fehlerfrei gebliebene 30-Jährige musste am Freitag im finnischen Kontiolahti als Zweite im Sprint-Wettkampf nur der viermaligen Olympiasiegerin Darja Domratschewa den Vortritt überlassen.

Henri Schubert fährt Top-Ergebnis in Garmisch
AlpinSki Alpin: Henri Schubert fährt Top-Ergebnis in Garmisch

(scf) Das Finale des Deutschen Schülercups (DSC) hat Henri Schubert mit einem Sensationslauf im Slalom beendet. Der Athlet vom Skiclub Bad Grund fuhr in der U16 in Garmisch-Partenkirchen auf Platz 10 und gleichsam auf Platz 3 des jüngeren Jahrgangs in dieser Altersklasse.

Der Respekt vor dem Austragungsort des DSC-Finales 2017/18 war enorm. Der Weltcup-Slalomhang Gudiberg, direkt neben der Olympiaschanze des alljährlichen Neujahrsspringens der Vierschanzentournee, gilt bei den Läufern als schwierig. 2010 siegte hier Felix Neureuther beim Weltcup-Finale in seiner Heimatstadt.
Köllner darf zum Finale des Alpencups
BiathlonKöllner darf zum Finale des Alpencups
Biathlet des WSV Clausthal-Zellerfeld qualifiziert sich mit guten Leistungen für die letzte Station der Saison

Das Beste kommt zum Schluss: Dank seiner guten Leistungen und zwei Medaillen bei den deutschen Jugend-Meisterschaften hat sich Hans Köllner für das Finale im Altencup qualifiziert. Der Biathlet des WSV Clausthal-Zellerfeld gehört somit der deutschen Mannschaft an, die am übernächsten Wochenende auf der Pokljuka in Slowenien an den Start gehen wird.
Sonnenberg-Team leitet Saisonausklang ein
AllgemeinSonnenberg-Team leitet Saisonausklang ein

So langsam ist ein Ende in Sicht: Das Team um Frank Spengler, Peter Riqiuer und Tobias Krämer hat wieder einmal während einer langen Saison für jederzeit beste Bedingungen für Skilangläufer und Biathleten im Landesleistungszentrum (LLZ) am Sonnenberg gesorgt.
Riethmüller konstant bester Deutscher
BiathlonRiethmüller konstant bester Deutscher
Talent des WSV Clausthal-Zellerfeld belegt bei Junioren-WM im Sprint und in der Verfolgung jeweils Rang neun
Biathlet Danilo Riethmüller hat die Junioren-WM in Otepää (Estland) mit zwei Plätzen unter den besten Zehn abgeschlossen.
Zunächst wurde der Skijäger des WSV Clausthal-Zellerfeld im Sprint am Samstag Neunter. Am Sonntag bestätigte er seine Leistung in der Verfolgung und landete ebenfalls auf Rang neun. Der 18-Jährige war in beiden Rennen bester Starter des Deutschen Skiverbandes (DSV).



Hans Köllner läuft im Sprint zu Silber
Biathlon Goslarsche Zeitung vom 05.03.2018
Hans Köllner läuft im Sprint zu Silber
Deutsche Jugend-Meisterschaften in Willingen
Nächste Medaille für den niedersächsischen Biathlon-Nachwuchs:
Hans Köllner (Jugend I, AK 17) hat sich bei den deutschen Jugend-Meisterschaften in Willingen Silber im Sprint gesichert. Der Skijäger des WSV Clausthal-Zellerfeld, der im Einzel bereits Bronze gewonnen hatte, leistete sich am Samstag zwei Fehler und musste sich mit nur 18,7 Sekunden Rückstand Sieger Hendrik Rudolph (SV Tambach-Dietharz) geschlagen geben.

Medaillen für Böttcher und Köllner
Biathlon
Medaillen für Böttcher und Köllner
Biathleten gewinnen Silber und Bronze bei den deutschen Jugend-Meisterschaften

Starker Auftakt in die Titelkämpfe:
Die Nachwuchsbiathleten des Niedersächsischen Skiverbandes (NSV) haben bei den deutschen Meisterschaften einen Start nach Maß hingelegt und zwei Medaillen gewonnen.
Im Einzel von Willingen sicherte sich Rika Böttcher vom SC Buntenbock Silber bei den Juniorinnen. Hans Köllner vom WSV Clausthal-Zellerfeld holte Bronze in der Jugend 17.


Bronzemedaille für Nando Riemann
Skispringen Bronzemedaille für Nando Riemann
Während die Olympischen Spiele in Pyeongchang zu Ende gingen, trafen sich die Skispringer zum Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Schonach im Schwarzwald.
Nando Riemann vom WSV Braunlage landete auf den Adlerschanzen mit starken Haltungsnoten auf dem dritten Platz der Schüler 11. Im Mannschaftswettbewerb sprang das Regionalteam Harz bei arktischen Temperaturen auf den achten Rang.
Harzer alpine Rennläufer in starker Form
AlpinHarzer alpine Rennläufer in starker Form
Annika Röbbel Landesmeistern Riesenslalom und Slalom
Braunlage/Bad Grund - Bei perfekten Wetter- und Pistenbedingungen trafen sich am Wochenende die alpinen Rennläufer Niedersachsens am Hexenritt am Braunlager Wurmberg, um die Niedersächsischen Landesmeister zu finden. Auf dem anspruchsvollen, vom internationalen Skiverband FIS geprüften Hang , standen Riesenslalom und Slalom auf dem Programm. Die Rennen wurden als bundesoffene DSV-Punkterennen ausgetragen, somit ging es zusätzlich um wertvolle Ranglistenpunkte.
Seite 2 von 23 < 1 2 3 4 5 > >>
DSV
DSV aktiv Skiversicherung
NSV - Geschäftsstelle - Am Rathaus 3 - 38678 Clausthal-Zellerfeld - Tel: 05323 9872440 - NSV-Buero[at]t-online.de