Auftakt ohne Schnee
Geschrieben von admin am 31. October 2013 08:29:45
Auftakt ohne Schnee

Die „Tour de Harz“ hat begonnen. Wie im Vorjahr ist das erste Rennen der Skilanglaufserie auf dem Trockenen – also zu Fuß und nicht auf Skiern – ausgetragen worden. Ausrichter eines Crosslaufs war der WSV Benneckenstein, der bei nicht ganz leichten Witterungsbedingungen anspruchsvolle Strecken und eine gute Organisation präsentierte.

Erweiterte News
Auftakt ohne Schnee

Die „Tour de Harz“ hat begonnen. Wie im Vorjahr ist das erste Rennen der Skilanglaufserie auf dem Trockenen – also zu Fuß und nicht auf Skiern – ausgetragen worden. Ausrichter eines Crosslaufs war der WSV Benneckenstein, der bei nicht ganz leichten Witterungsbedingungen anspruchsvolle Strecken und eine gute Organisation präsentierte.

Mit 230 Teilnehmern war die Starterliste gut gefüllt. Grund war auch, dass das Rennen zugleich die Landesmeisterschaften für Sachsen-Anhalt war. Gelaufen wurden Strecken von 1 bis 10 Kilometern.

Die Bestzeiten: U 9 (1 km): Melina Holland (WSV Benneckenstein) 5:05 Minuten; Laurence Sikorski (TSV Leuna) 4:45. U 11 (2 km): Alina-Celine Rippin (NSV Wernigerode) 9:39; Mirko Gallun (SK Oker) 9:30. U 13 (3 km): Dania Minde

(SC Buntenbock) 14:17; Max Kermer (SV Hasselfelde) 12:30. U 15 (5 km): Danilo Riethmüller (WSV Clausthal-Zellerfeld) 23:40. D 21 (5 km): Luisa Merkel 26:14. H 21 (10 km): Thomas Kühlmann (beide NSV Wernigerode) 38:35.

Das nächste Rennen soll dann auf Skiern am 14. Dezember auf Sonnenberg stattfinden. eb