DSC Ruhpolding 2011
Geschrieben von admin am 22. March 2011 13:23:00
DSC Ruhpolding

Einen gelungenen Saisonabschluss feierten die niedersächsischen Biathleten beim Schülercup-Finale in Ruhpolding, der mit dem Sieg von Niklas Heinke gekrönt wurde.

Zum alljährlichen Finale um den Deutschen Schülercup traf sich die Altersklasse 14 und 15 der Disziplinen Skilanglauf, Skisprung...

Erweiterte News
DSC Ruhpolding

Einen gelungenen Saisonabschluss feierten die niedersächsischen Biathleten beim Schülercup-Finale in Ruhpolding, der mit dem Sieg von Niklas Heinke gekrönt wurde.

Zum alljährlichen Finale um den Deutschen Schülercup traf sich die Altersklasse 14 und 15 der Disziplinen Skilanglauf, Skisprung, Nordische Kombination und Biathlon in Ruhpolding. Auch die äußeren Bedingungen spielten diesmal mit und verliehen dem Ganzen einen schönen Rahmen. Ähnlich dem Wetter zeigten sich die Biathleten diesmal sehr zielsicher und konnten entsprechend gute Ergebnisse einfahren. Wie in den vergangenen Jahren auch galt es im Sprint und Massenstart noch einmal die Kräfte zu mobilisieren. Am besten gelang das Niklas Heinke in der AK 14m. Ein Fehler im Sprint und die schnellste Laufzeit seiner Altersklasse ergaben im Ziel Platz 2. Lars Güring war in seiner Altersklasse an diesem Tag der Schnellste, aber drei Fahrkarten waren diesmal zu viel, reichten aber trotzdem zu einem guten 7. Platz.
Nachdem dann auch die Sonne den Alpenrand erreicht hatte, war alles bereit für das große Finale. Die Massenstartrennen sind auch bei den Jüngsten teilweise sehr dramatisch und führen einerseits zu Freude, andererseits auch zu Enttäuschungen. Besonders deutlich wurde das bei den Mädchen in beiden Altersklassen, wo die Führende im letzten Rennen noch abgefangen wurde.
Einen positiven Ausgang gab es für das Harzer Team zu feiern. Niklas Heinke sicherte sich dank fehlerfreier Schießleistung mit über einer Minute Vorsprung den Tagessieg und schaffte damit noch den Sprung auf Platz 3 der Gesamtwertung. Ein gelungener Abschluss war es auch für Tobias Gärtner, der mit ordentlicher Schießleistung auf Platz 14 lief.
Mona Brandt blieb bei den 14er Mädchen auch die Strafrunde erspart und lief als 7. über den Zielstrich. Bei den 15er Jungs gelang Lars Güring mit Platz drei noch einmal der Sprung auf das Podest. Er verbesserte sich damit auf Platz 6 in der Gesamtwertung.
Insgesamt zeigten die Sportler sehr gute Leistungen und auch die Harzer müssen sich nicht verstecken. Mit diesem guten Abschneiden verabschieden sich die Biathleten in die Sommerpause.

Die Platzierungen der NSV-Starter im Überblick:
SprintMassenstartGesamtwertung
S14mNiklas Heinke (SC Bubo)213
Tobias Gärtner (WSV CLZ)251422
Tim Thomas (WSV CLZ)212829
Björn Staats (WSV CLZ)282938
S14wMona Brandt (WSV CLZ)15715
S15mLars Güring (SC Bubo)736
Phillip Münch (SC Bubo)232425
Maximilian Szorec (WSV CLZ)182016
15wStephanie Jesse (WSV CLZ)281922