Startseite Adressen Allgemein Alpin Ausbildung Alpin/SB Ski-Touren Biathlon Rollski Skisprung Langlauf Umwelt nordic activ DSV-Skischulen Kampfrichter25. April 2018 12:25:21
NSV bei Facebook
Navigation
Artikel
Aus- und Fortbildung Alpin / Snowboard
Wettkampftermine / Ausschreibungen / Ergebnisse
Vereine
Wetter - Webcam
News Kategorien
WebLinks
Fotogalerie

Kontakt
Impressum
Login
Letzte Artikel
Der Sprung meines Le...
Komplette und einhei...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Skike
Tour de Harz 2017/18
HarzerZwergenCup
Wetter LLZ Sonnenberg
Weather-Widget
WebCam Sonnenberg
DSV


DSV Skiversicherungen
Sportolino
Sportolino.de - Ski, Heimtrainer, Trekking, Sport!
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
Sportlerehrung Topleistungen im Blickpunkt - GZ vom 06.05.2008
GZ vom 06.05.2008 - Bericht von von Björn Gabel
Sportlerehrung Topleistungen im Blickpunkt
Die Biathleten gaben den Ton an bei der Wahl der Einzelsportler des Jahres im Landkreis Goslar. GZ-Verleger Klemens Krause zeichnete gestern Abend in Clausthal-Zellerfeld Franziska Hildebrand und Daniel Böhm aus. „Mannschaft des Jahres 2007“ wurde wie im Vorjahr die Tanzgruppe J.E.T.s im MTV Goslar.

Erfolge weit über den Harz hinaus
Franziska Hildebrand, Daniel Böhm und die J.E.T.s im MTV Goslar zu „Sportlern des Jahres 2007“ gekürt

Das hat es auch noch nicht gegeben. Die Jury aus Vertretern des Kreissportbundes, der Goslarschen Zeitung und des Landkreises ließ die obligatorische Sitzung zur Kür der „Sportler des Jahres 2007“ ausfallen. Der Grund: Für die drei Spitzenleistungen gab es weit und breit keine Konkurrenz, mehr als eine telefonische Beratung war nicht nötig.
Dreimal sorgten Harzer Athleten auch international für Schlagzeilen und bewiesen, dass man nicht zwangsläufig diese Region verlassen muss, um für Furore zu sorgen. So schlug die hervorragende Nachwuchsarbeit des Niedersächsischen Skiverbandes im Biathlon bei den Junioren-Weltmeisterschaften im Martelltal voll durch. Daniel Böhm von SC Buntenbock kehrte aus Südtirol mit zwei Silbermedaillen im Sprint und der Verfolgung sowie mit Staffelgold wieder.
Lohn für den 21-Jährigen, der bereits zum vierten Mal zum „Sportler des Jahres“ gekürt wurde, war die Aufnahme in den nationalen B-Kader. Eng verbunden mit dem Aufstieg ist Böhms beruflicher Wechsel zur Bundespolizei ins bayrische Bad Endorf - eine dienstliche Verpflichtung, die ihn gestern Abend an der Teilnahme hinderte.
Das galt auch für die „Sportlerin des Jahres“ Franziska Hildebrand (WSV Clausthal-Zellerfeld), die wie Böhm Staffelgold in Südtirol geholt hatte. Die 21-Jährige war von einem Unteroffiziers-Lehrgang der Bundeswehr in Sonthofen unabkömmlich, wurde wie Böhm aber per Telefonkonferenz zugeschaltet. „Ich sitze hier gerade und bereite mich auf eine Klausur vor“, berichtete dieser.
In der Robert-Koch-Schule vor Ort waren die J.E.T.s des MTV Goslar, die wie Böhm bereits zum vierten Mal zur „Mannschaft des Jahres“ gekürt wurden. Ihren ganz großen Erfolg des Jahres 2007 feierten sie jenseits des großen Teichs, als sie in New York Bronze bei den Weltmeisterschaften im Modern Dance Bronze holten.
Zuvor hatte es bereits den Sieg bei der Deutschen Meisterschaft gegeben, auch in der Bundesliga im Jazz- und Modern-Dance gewann die Formation um Trainerin Anne Beese so souverän wie noch nie alle vier Turniere.
Der erstmals verliehene Fairplay-Preis ging an die Fußball-Schiedsrichterin Riem Hussein von der TSG Bad Harzburg, den Ehrenamtspreis nahm Rudolf Winkler vom TSV Münchehof entgegen.
Volker Bäcker, Vorsitzender des Kreissportbundes, nutzte das Forum der Gemeinschaftsveranstaltung mit der Sparkasse Goslar/Harz und der GZ, um auf die schwierige Situation der Oberharzer Sportvereine hinzuweisen. „Aus meiner Sicht ist es für sie schon fünf nach zwölf“, sagte er angesichts der auf Null zurückgefahrenen Zuschüsse. Offene Ohren fand er damit bei Landrat Stephan Manke, der zu neuen Überlegungen aufrief, wie den Vereinen zu helfen sei. Dies sei eine „notwendige Aufgabe, der wir uns stellen müssen“.
Umrahmt wurde die Ehrung von einem bunten Programm, das die Tanzmäuse des Casino Tanzclubs Bad Harzburg, die Breakdance-Gruppe „Style2Ko“ aus dem Okeraner Jugendzentrum sowie „Mo 7“, die Band der Robert-Koch-Schule, bestritten. Durch den Abend führte Richard Schulze, der in Manier eines Thomas Gottschalk den Zeitplan sprengte.




Die J.E.T.s holen sich bereits zum vierten Mal den Titel „Mannschaft des Jahres.“ GZ-Verleger Klemens Krause gratuliert.


Kreissportbund-Vorsitzender Volker Bäcker hat beim Auszeichnen der erfolgreichen Sportler wieder alle Hände voll zu tun. Hier erhalten die Fußball-B-Mädchen des SV Upen die Ehrenplaketten.


Alle vom Kreissportbund geehrten Aktiven stellen sich zum obligatorischen Gruppenbild in der Aula der Robert-Koch-Schule.

Fotos: Schenk


Alle Geehrten auf einen Blick


► WSV Clausthal-Zellerfeld: Roman Böttcher, Stefan Leunig, Arnd Peiffer, Stefanie Hildebrand, Franziska Hildebrand, Carolin Leunig, Wilhelm Rösch, Nele Gewehr, Josh Knyrim, Philipp Yasrebi-Soppa, Marie Janßen (alle Biathlon)
► RKV „Pfeil“ Rhüden: Dennis Fehlig, Katrin Flügge, Jolin Neuse, Cedric Armes, Maurice Sander
► Skiclub Buntenbock: Daniel Böhm, Thorsten Münch, Arne Nothdurft, Lars Güring, Niklas Heinke, Philipp Hirschhausen
► MTV Goslar: Lisa Beese, Yvonne Doras, Janin Endtricht, Anna Hanke, Chrissi Heiser, Alena Hinz, Margarita Kolpakow, Stefanie Lübke Kristina Lunk, Ann-Kristin Luther, Yannika Luther, Lydia Misler, Lisa Munschke, Simone Röttger, Anna Warzecha, Anna Wlasenko (alle Jazz- und Modern Dance), Sascha Janitzki, Jonas Hammann, Robin Thöne, Lennard Ulrich (alle Schwimmen)
► RC Germania Hahndorf: Hendrik Klauenberg, Manuel Miehe, Stefan Huter, Henning Klauenberg, Stefan Salzwedel, Hagen Wittig, Niklas Bodenstedt Julian Clatzke,
► MTK Bad Harzburg: Eike Bruns, Henning Bruns, Rieke Bruns, Ulrike Bruns, Christoph Hofmeister, Patrick Hofmeister, Dr. Bengt Hanßke, Claudia Ann Graber
► Robert-Koch-Schule Clausthal-Zellerfeld: Nele Gewehr, Maria-Anna Glowik, Marie-Sophie Janßen, Judith Lepa, Maria Schuster, Christina Schmidt, Isabell Viedt, Steffen Benker, Marcel Bergmann, Fabian Gärtner, Cord Güring, Josh Knyrim, Lennart Pichler, Philipp Yasrebi-Soppa
► RC „Einigkeit“ Othfresen: Annika Reimer, Anna-Lina Pyrs-kalla
► Radsportverein „Adler“ Goslar: Rolf Bertram, Simon Könne, Felix Tünnermann
► VfL Oker: Mike Friedrichs, Rene Grunwald, Bernd Hasenkopf, Fabian Kappel, Matthias Kersten, Stefan Lietz, Manuel Schwarz (alle Tischtennis), Matthias Cholewa, Mike Fischer, Ralf Fricke, Sebastian Hendris, Carsten Jeschke, Stephan Kneifel, Ulrich Knoke, Christoph Kunze, Rolf Palitza, Jörg Pliefke (alle Turnen)
► MTV Seesen: Bjarne Friedrichs
► WSV Braunlage: Karolin Kühnhold, Tim Kühnhold
► Skiklub Oker: Lennart Metz
► Budosportschule Goslar: Alexander Bormann, Cihan Karaca, Cem Kaysal
► TSG Bad Harzburg: Riem Hussein (Fußball), Anja Berger, Miriam Kaletra, Kirstin Masuch, Kathrin Riebe, Elina Scheltens, Laura Treue, Larissa Vollrodt (alle Turnen)
► Schützenverein Lochtum: Lothar Köchy
► Behinderten Sportverein Goslar: Claudia Brummer
► Union Seesen 03: Ulrich Gobel, Uwe Bantje
► Schützengesellschaft Vienenburg: Wilhelmine Homann, Dagmar Strebe
► SV Upen: Giana Binder, Lisa Bonig, Vivien Gifhorn, Katharina Gurmeet, Janice Halfar, Steffi Hensel, Nicole Kuhfuß, Samira Markus, Annika Nohl, Vivien Peters, Carina Rademacher, Ramona Reichpietsch, Mascha Retz, Romina Steffens, Anna Winnicki, Viktoria Zschommler


Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
DSV
DSV aktiv Skiversicherung
NSV - Geschäftsstelle - Am Rathaus 3 - 38678 Clausthal-Zellerfeld - Tel: 05323 9872440 - NSV-Buero[at]t-online.de